Löblich: Landtagsabgeordneter Schindler (SPD) unterstützt Blockadeaufruf für Dresden 2012

DSC_0038
Franz Schindler (SPD) sieht nicht weg und engagiert sich auch in Schwandorf immer gegen Rechts, hier bei der Demo gegen einen Neonazi-Aufmarsch in Schwandorf im Dezember 2011 // © Hartl

Bald wollen in Dresden wieder unzählige Neonazis durch die Straße ziehen und ihre Propaganda verbreiten. Doch auch in diesem Jahr dürften sie wieder mit ordentlicher Gegenwehr zu rechnen haben. Unter anderem durch lokale Politiker. Wie kürzlich bekannt wurde unterstützt nämlich auch der Schwandorfer SPD-Landtagsabgeordnete Franz Schindler den Blockadeaufruf für Dresden.

Von Johannes Hartl

Dies geht auf eine Initiative des Jusos-Bezirksvorsitzenden Sebastian Roloff zurück, der einen entsprechenden Antrag gestellt hat und damit erreichte, dass die Oberpfalz-SPD den Blockadeaufruf einstimmig unterstütz.

Daran beteiligten sich unter anderem der Europaparlamentsabgeordnete Ismail Ertug, Bundestagsmitglied Werner Schieder und die Landtagsabgeordneten Margit Wild, Annette Karl sowie der Schwandorfer Franz Schindler. Schindler engagiert sich auch in Schwandorf immer wieder gegen Rechtsextremismus und wurde bereits des Öfteren Ziel rechter Anfeindungen im Internet.

Die Neonazi-Aufmärsche in Dresden sollen nach derzeitigem Kenntnisstand am 13. und 18. Februar 2012 stattfinden. Die Jusos-Oberpfalz gaben im Netz derweilen bekannt, dass sie – wie bereits in den letzten Jahren – »Busse zu den Aktionen einsetzen« werden.

Nähere Informationen soll es in Kürze auf der Internetseite der Jusos-Oberpfalz geben. Allgemeine Infos über die geplanten Aufmärsche in Dresden gibt es auf der Internetseite von Dresden Nazifrei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s