Untergetaucht

Kundgebung an der Gerhard Ittner teilnahm :: © Rüdiger Löster
Neonazi-Kundgebung an der der Untergetauchte Gerhard Ittner teilnahm // © Rüdiger Löster

38 Personen mit rechtsextremistischen Hintergrund werden in Bayern gesucht, sie sind untergetaucht. Bundesweit handelt es sich um 159 untergetauchte Rechtsextremisten. Dies erklärte das Bayerische Innenministerium auf eine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen. Weiterlesen

Pfreimd: Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus in der Pauluskirche

DSC_0010
In Pfreimd gedacht man der Opfer des Nationalsozialismus // © Hartl

Ein bewegender Gedenkgottesdienst für die Opfer des Nationalsozialismus fand am Freitag in der Pfreimder Pauluskirche statt. Anlässlich des internationalen Gedenktags hatten Mitglieder des Pfreimder Bündnis gegen Rechts einen Gottesdienst gestaltet und in die evangelische Kirche geladen. Weiterlesen

Neu gegründete JN will vor Schulen ziehen – wie Lehrer auf rechte Propaganda reagieren sollten?

DSC_0039
Der Leiter des »JN-Stützpunkts Franken/Oberpfalz«, Sven Diem, bei einer Neonazi-Kundgebung // © Hartl

Die rechtsextreme »Division Franken« gab auf ihrer Internetseite kürzlich die Gründung des »JN-Stützpunkts Franken/Oberpfalz« (Junge Nationaldemokraten, Jugendorganisation der NPD) bekannt und kündigte zugleich »flächendeckende politische Arbeit« an. Auch Schulen sollen dabei wieder in den Fokus der Neonazis rücken. Hier lesen Sie, wie Schulen möglicher rechter Propaganda begegnen können. Weiterlesen

Löblich: Landtagsabgeordneter Schindler (SPD) unterstützt Blockadeaufruf für Dresden 2012

DSC_0038
Franz Schindler (SPD) sieht nicht weg und engagiert sich auch in Schwandorf immer gegen Rechts, hier bei der Demo gegen einen Neonazi-Aufmarsch in Schwandorf im Dezember 2011 // © Hartl

Bald wollen in Dresden wieder unzählige Neonazis durch die Straße ziehen und ihre Propaganda verbreiten. Doch auch in diesem Jahr dürften sie wieder mit ordentlicher Gegenwehr zu rechnen haben. Unter anderem durch lokale Politiker. Wie kürzlich bekannt wurde unterstützt nämlich auch der Schwandorfer SPD-Landtagsabgeordnete Franz Schindler den Blockadeaufruf für Dresden. Weiterlesen

Enthüllungen zur Nazi-Szene führen in die Region

Martin Wiese:(C) Rüdiger Löster
Neonazi Martin Wiese bei einem Aufmarsch // © Rüdiger Löster

Derzeit machen in Bayern zwei Berichte zur Rechten Szene besondere Schlagzeilen: die neue, drohende Anklage gegen den Rechtsterroristen Martin Wiese und die Enthüllungen rund um die neonazistische „Jagdstaffel D.S.T.“ (Deutsch. Stolz. Treu). In beiden Fällen könnten womöglich auch Verbindungen zur lokalen Neonazi-Szene bestehen. Weiterlesen

Gerichtsentscheidung: NPD darf nicht in Landshuter Gymnasium tagen

JonathanKöhler:jugendfotos.de
© Jonathan Köhler/Jugendfotos.de

Mit seiner Entscheidung vom 4. Januar 2012 hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof der NPD nun ebenfalls eine Abfuhr erteilt. Das Gericht entschied, dass die rechtsextreme Partei bzw. deren Jugendorganisation, die Jungen Nationaldemokraten (JN), ihren Kongress nicht in der Mensa des Landshuter Hans-Leinberger-Gymnasiums abhalten dürfen. Der Beschluss des Gerichts ist nicht mehr anfechtbar. Weiterlesen